Dr. med. Andreas Wassmann 

Ahornstr. 5,  30880 Laatzen,  Telefon: 0511 824782,  Fax: 0511 8217338
 




            Aktuelles 

                    

 Beachten Sie bitte aufgrund der Corona-Pandemie im

 Interesse Ihrer und unserer Gesundheit Folgendes:


1. Bitte kommen Sie nur nach telefonischer Anmeldung

    und pünktlich zum vereinbarten Termin in die Praxis!


2. Kommen Sie bitte mit nur einer Begleitperson pro Kind.    

    Ausnahmen davon wie z.B. das Mitbringen einer weite-

    ren Person als Dolmtescher müssen vorher telefonisch

    abgesprochen werden.


3. In unserer Praxis gilt ohne Ausnahme die Pflicht zum

   Tragen einer FFP2 - Maske.

    Nur Kinder unter 6 Jahren sind hiervon befreit.


4. Aus hygienischen Gründen dürfen Kinder in der Praxis

    nicht essen, auch Spielzeug/Bilderbücher können leider

    nicht angeboten werden. Bringen Sie eventuell ein Buch/        

    Spielzeug für Ihr Kind von zuhause mit.


5. Bei Verdacht auf eine Covid-Infektion (z.B. Kontakt zu  

    einer Person mit positivem Test / nach einer Urlaubsreise  

    mit Aufenthalt im Risikogebiet) besprechen wir mit Ihnen

    das weitere Vorgehen zunächst am Telefon.


6. Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und anderen Termine   

    finden wie gewohnt statt.




Neuigkeiten:


COVID - 19 - Impfung  (Stand 16.01.2022)


12- bis 17-jährige:   

wir bieten die Impfung und Boosterung (3. Impfung) nur für Patienten aus unserer Praxis an. Eltern oder Patienten aus anderen Praxen wenden sich bitte an ihren eigenen Haus- oder Kinderarzt.

Die STIKO hat am 16.08.2021 aufgrund des aktuellen nationalen und internationalen Wissensstandes ihre Impfempfehlung zur COVID-19-Impfung für Kinder und Jugendliche angepasst und eine allgemeine Impfempfehlung für alle 12- bis 17- Jährigen mit dem Impfstoff  "Comirnaty" von BioNTec/Pfizer ausgesprochen.

Weiterhin empfiehlt die StiKo seit dem 13.01.2022 auch die Auffrischimpfung für 12- bis 17-jährige Kinder und Jugendliche mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty. Die 3. Impfstoffdosis soll in einem Mindestabstand von 3 Monaten zur vorangegangenen Impfung verabreicht werden.

Die Umsetzung dieser Empfehlung ist für die Praxis mit einem erheblichen organisatorischen Aufwand verbunden.

Sie erhalten einen Impftermin für die Covid-19-Impfung ausschließlich über eine Anmeldung per E- Mail. Melden Sie Ihr Kind bitte unter Nennung von Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum und aktueller Telefonnummer über folgende E-Mailadresse an: wassmann-covidimpfung@t-online.de                          Wir rufen Sie zurück, sobald für Ihr Kind ein freier Termin und Impfstoff zur Verfügung stehen. Bitte vermeiden Sie diesbezüglich telefonische Rückfragen.

Lesen Sie bitte das Aufklärungsmerkblatt und bringen Sie den zu Hause (!) vollständig ausgefüllten Anamnese- und Einwilligungsbogen zur Schutzimpfung gegen Covid-19 mit mRNA-Impfstoff  unterschrieben zum Impftermin mit. Diese Formulare können Sie beim Robert-Koch-Institut über folgenden link aufrufen und ausdrucken: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab


Wenn Sie keine Möglichkeit zum Ausdrucken haben, holen Sie die Formulare bitte 1-2 Tage  vor dem Impftermin aus der Praxis ab. Am Impftag ist das Ausfüllen aus organisatorischen Gründen in der Praxis nicht möglich.

Mit dem Termin für die Erstimpfung erhalten Sie auch den Termin für die 2. Impfung, in der Regel genau drei Wochen nach der Erstimpfung. Dieser Termin ist nicht verschiebbar und muss exakt eingehalten werden, Ausnahmen hiervon sind nicht möglich.

Nach jeder Impfung muss vor Verlassen der Praxis eine Beobachtungszeit von 15 Minuten eingehalten werden.


5- bis 11-jährige Kinder:

die Stiko hat bisher keine allgemeine Impfempfehlung ausgesprochen, daher bieten wir die Impfung in unserer Praxis für diese Altersgruppe zur Zeit noch nicht an.


RKI: Der COVID-19-mRNA-Impfstoff Comirnaty ist in Europa seit dem 25.11.2021 mit einer reduzierten Impfstoffdosis (10 μg) für die Impfung gegen COVID-19 von Kindern im Alter von 5 – 11 Jahren durch die EMA zugelassen. Wie das Epidemiologische Bulletin 1/2022 ausführt, besteht nach sorgfältiger Analyse der verfügbaren Daten – auch aus der aktuellen vierten Infektionswelle – nach Ansicht der STIKO derzeit für Kinder ohne Vorerkrankungen im Alter von 5 – 11 Jahren nur ein geringes Risiko für eine schwere COVID-19-Erkrankung, Hospitalisierung und Intensivbehandlung. Nach abschließender Risiko-Nutzen-Abwägung hat die STIKO daher zum jetzigen Zeitpunkt entschieden, vorerst lediglich eine Indikationsimpfempfehlung und keine allgemeine COVID-19-Impfempfehlung für 5 – 11-Jährige auszusprechen.

Bitte sehen sie diesbezüglich unbedingt von telefonischen Anfragen im Interesse der telefonischen Erreichbarkeit der Praxis ab. Pandemiebedingt ist das aktuelle Telefonaufkommen schon jetzt kaum noch zu bewältigen.

Wir werden Sie an dieser Stelle umgehend informieren, sobald wir den Kindern dieser Altersgruppe ein Impfangebot machen können.

 

Urlaubszeiten:

Zur Zeit kein Praxisurlaub